D2-Sommer-Trainingscamp 2020

Nach frustrierend langen, fußballfreien Corona-Monaten, traf sich die D2-Juniorenmannschaft des SC Rheinbach in der vorletzten Ferienwoche zu einem Intensiv-Fußballcamp unter der Leitung von Jörg Bröckelmann und Danny Bures.

Neben der umfangreichen Schulung der technisch-taktischen Fähigkeiten der jungen Kicker, die in der anstehenden Saison zum ersten Mal auf dem größeren Fußballfeld ihre 9-gegen-9-Ligaspiele bestreiten werden, wurde auch besonderes Augenmerk auf die Förderung des Teamgeistes und des mannschaftlichen Zusammenhaltes gelegt.

Die morgendlichen Spiel- und Trainingsformen wurden am Nachmittag ergänzt durch Mannschaftsevents wie dem Besuch im Hochseilgarten, Minigolf, eine Schnitzeljagd im angrenzenden Rheinbacher Wald und, als Höhenpunkt der Woche, die Stadionführung im RheinEnergie Stadion mit Besuch der Spielerkabinen und Einlauf in den Innenraum.

Zum Abschluss belohnte sich das junge Team mit einem 4 : 1 Sieg im Freundschaftsspiel gegen die D-Junioren des FC Flerzheim und bestätigte mit Teamgeist und tollem Fußball die Arbeit der vergangenen Trainingswoche.

D2-Jugend gewinnt ihr erstes Testspiel gegen FC Flerzheim
Zum Abschluß eines intesiven Trainingscamps konnte die D2-Jugend ihr erstes Testspiel in der noch jungen Saisonvorbereitung mit 4:1 für sich entscheiden. Dabei wusste das Team zu jeder Zeit spielerisch zu überzeugen und setzte die Vorgaben der Trainer souverän um. “Tolle Leistung der gesamten Mannschaft. Wir haben zu jederzeit des Spiels das Tempo bestimmt und alle Situationen spielerisch gelöst, so dass der Gegner immer wieder lange Wege gehen musste. Es freut uns sehr, dass die Jungs für ihre kreative und ballorientierte Spielweise belohnt wurden!”, so das Trainergespann Jörg Bröckelmann/Danny Bures